Landesportal Lph

Navigation und Service

| Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Verbände

SaarBOB

Ein Präventionsprogramm des Landtages des Saarlandes und des Landesinstituts für Präventives Handeln

Im Auftrag der saarländischen Landesregierung koordiniert das Landesinstitut für Präventives Handeln seit 2010 die landes­weite Umsetzung der BOB-Idee. Das Präventionsprogramm wurde 1995 in Belgien entwi­ckelt. „BOB“ ist keine Abkürzung. BOB-Sein bedeutet, als Fahrzeugführer Verantwortung für Freunde zu übernehmen, selbst keinen Alkohol zu trinken und Freunde sicher nach Hause zu fahren. 

Logo Saarbob Logo
Foto:LPH

Ziele von SaarBOB sind die Stärkung der sozialen Kompetenz junger Menschen und die Reduzierung der Verursacher- und Opferrate junger Fahrer (18 bis 24 Jahre) bei Verkehrsunfällen.

SaarBOB verzichtet auf den erhobenen Zeigefinger und möchte im Sinne eines gesamtgesellschaftli­chen Ansatzes auf der Gefühls- und Verstandesebene überzeugen, statt zu belehren. Im Saarland bekommt BOB als FahrerIn bei mitmachenden BOB-Lokalen ein alkoholfreies Gra­tis-Getränk. Derzeit gibt es im Saarland ca. 300 so genannte BOB-Lokale, 36 BOB-Jugendzentren und 74 qualifizierte BOB Fahrschulen.

SaarBOB setzt auch auf eine möglichst umfassende Beteiligung der saarländischen Fahrschulen. Erkenntnisse aus Befragungen von Fahrschülern belegen einen positiven Einfluss der BOB-Botschaft auf Einstellung und Verhalten von Fahranfängern zum Thema Alkohol im Straßenverkehr. 

SaarBOB gibt es auch kostenlos als App in den bekannten App-Stores für Apple und Android-Geräte. Sie hilft bei der Suche nach teilnehmenden Gaststätten und kann analog zum Schlüsselanhänger eingesetzt werden.

Logo Saarbob Schlüsselanhänger
Foto:LPH
BOB wurde mehrfach ausgezeichnet

Die Kreisverkehrswacht Saarlouis erhielt 2010 den „Mobil-und-sicher-Preis“ in Gold für ihr Pilotprojekt im Landkreis Saarlouis; 2011  erhielt SaarBOB beim 3. Saarländischen Weiter­bildungspreis „Lernzugänge der Zukunft“ einen Sonderpreis für die „Vermittlung sozialer Kompetenz im Bereich der Fahranfänger“. Die „Initiative BOB“ wurde 2015 in Erfurt vom Bund gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr (BADS) mit der Senator-Lothar-Danner-Medaille in Gold ausgezeichnet. Die Medaille wurde für hervorragende Leistungen im Bereich der Verkehrssicherheitsarbeit verliehen.

Kontakt

Portrait

Harald Frey

Hanspeter-Hellenthal-Straße 68
66386 St. Ingbert

SaarBOB-Links

SaarBOB Homepage

SaarBOB auf Facebook

SaarBOB auf Instagram

Downloads zu SaarBOB

Flyer SaarBOB (PDF, 1MB, Datei ist nicht barrierefrei)

SaarBOB-Fortbildungen

SaarBOB FahrlehrerInnenseminar