Landesportal Lph

Navigation und Service

Qualifizierung Schuleigener Krisenteams in Berlin durch das LPH abgeschlossen

Als Experten in Sachen Krisenintervention haben unsere Kollegen André Albach und Hagen Berndt mehrere Fortbildungen in Berlin veranstaltet. Im Rahmen dieser Qualifizierungen werden die Teilnehmer*innen zu Mitgliedern so genannter Schuleigener Krisenteams ausgebildet, die an Berliner Schulen verpflichtend sind. Ziel der Ausbildung ist eine möglichst umfassende Handlungssicherheit der Betroffenen in der Anwendung und Umsetzung der für den jeweiligen Schulstandort gültigen Notfallpläne.

Zuletzt wurden Schulen der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO Berlin ausgebildet, deren Koordinatorin Regina Klusemann sich bereits 2019 mit diesem Anliegen an das LPH gewandt hatte. Hintergrund waren die Verpflichtung für alle Berliner Schulen, schuleigene Krisenteams vorzuhalten und die Tatsache, dass vor Ort keine Ausbildungskapazitäten vorhanden sind.

In der vergangenen Woche erfolgte der Abschluss sämtlicher Qualifizierungen, sodass diese Maßnahme der Amtshilfe jetzt erfolgreich beendet werden konnte.

"Die Rückmeldungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der unterschiedlichen Schulformen waren allesamt positiv. Außerdem wurde unser Angebot, die Schulen weiterhin telefonisch oder per Mail zu begleiten, dankend angenommen", so Kriminalrat Hagen Berndt.