Landesportal Lph

Navigation und Service

Corona-News

Hinweise für Veranstaltungen des LPH

Das Landesinstitut für Präventives Handeln bietet mit entsprechenden Hygienemaßnahmen und Kontaktbeschränkungen vereinzelt wieder Veranstaltungen an.

Hierbei gelten folgende allgemeine Regelungen:

  • Veranstaltungen und Seminare sind mit einer Teilnehmerzahl bis 10 Personen zulässig
  • Zu beachten sind:
    • Die Abstandswahrung
    • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung
    • Die Kontaktnachverfolgung

Schutz- und Hygienekonzept:

Seminarteilnehmer/Innen dürfen das LPH nur über den Hof betreten. Sie werden dort von der Referentin/dem Referenten der Veranstaltung in Empfang genommen und auf die Möglichkeit der Händedesinfektion und das verpflichtende Tragen von Mund-Nasen-Bedeckung im Treppenhaus, in den Fluren und den mehreren Personen zugänglichen Bereichen der Toiletten hingewiesen. Im Seminarraum ist während des laufenden Seminars das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung nicht erforderlich, weil eine entsprechende Bestuhlung unter Wahrung des Abstandsgebotes vorgenommen wird. Nach 45 Minuten Seminardauer ist eine Pause von ca. 5 Minuten einzulegen, um den Raum zu belüften.

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des LPH gilt an Seminartagen Mund-Nasen-Bedeckungspflicht in den Treppenhäusern und Fluren, wo sie Seminarteilnehmern begegnen könnten und auch auf dem Weg zu den Toiletten bzw. den mehreren Personen zugänglichen Bereichen der Toiletten im Kellergeschoss. Für Seminarteilnehmer ist der Zugang zu den Büros der Mitarbeiter des LPH nicht gestattet. In den Fluren / Zugängen zu den Büros der Mitarbeiter des LPH wird ein Schild angebracht  „Zutritt nur für Personal/LPH“.

Weitere wichtige Informationen zum Thema Corona erfahren Sie auf der Corona-Saarlandseite:

Corona Saarlandseite